Der Versammlungsort der großen Karawanserey des ehrenwerten Scheiches
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Yeliz, Ворона von der östlichen Handelsstraße

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Yeliz/Fahima
Dreckiges Straßenkind
avatar

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 36

BeitragThema: Yeliz, Ворона von der östlichen Handelsstraße   Di Okt 29, 2013 2:29 am

Yeliz, Ворона von der östlichen Handelsstraße

"Wer mich nicht kennt, einen Raben, der tausend Krähen wert ist?
Wer glaubt, jemand zu sein, der komme her...
...und dann werden wir sehen.
Gibt es einen... gibt es EINEN, der es mir gleichtun kann?"

  Sie leben auf, mit und von der Handelsstraße.
Sie leben von dem, was die Straße - freiwillig oder gern auch mit etwas Nachhilfe - abwirft.
Sie sind immer in Bewegung und niemand kennt die Straße und was auf ihr passiert so gut wie sie.
Sie tauchen immer da auf, wo es etwas zu holen gibt, oder in absehbarer Zeit zu holen geben wird.
Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus, sagt man.
Bei Raben ist das jedoch etwas völlig anderes.
Niemand weiß, wie es sich zutrug.
Die Asche schweigt.
 
Wer sich vor seiner Frau nicht fürchtet,
der ist kein richtiger Mann, sagen die Vároni.



Zuletzt von Yeliz/Fahima am Di Jul 08, 2014 1:55 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Yeliz, Ворона von der östlichen Handelsstraße
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Grüße aus dem östlichen Südharz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Karawanserey :: Öffentlicher Bereich der Karawanserey :: Vorstellung von Charakteren-
Gehe zu: